Diese Anleitung ist hier in diesem Blog kostenlos. Wenn du jedoch eine PDF-Datei herunterladen möchtest, kannst du die Anleitung auch für wenig Geld hier kaufen. Die PDF Version verbindet den Text und alle Fotos in einem Format, das du zu Hause ausdrucken oder auf dem Computer speichern kannst, ebenfalls kannst du es auf deinem Tablet oder Telefon verwenden.

Brauchst du kurzfristig ein schnell gemachtes Geschenk für deinen Katzenfreund? Oder bist du selbst ein Katzenfreund? Diese Anleitung ist leicht und schnell gemacht, sodass du in kurzer Zeit ein kleines Kätzchen verschenken oder zu deiner eigenen Häkelfamilie hinzufügen kannst. Die Anleitung ist recht kurz und kann auch mit Restwolle, die du rumliegen hast, gemacht werden.

Du benötigst:
  • Ein kleines Knäuel Wolle
  • Schwarzes Garn
  • Polyesterfüllung
  • Ein Paar Sicherheitsaugen
  • Deine bevorzugte Häkelnadel
  • Deine bevorzugte Nähnadel

Für die im Bild gezeigte Katze habe ich verwendet:

  • 4,5 mm Augen
  • B2,25 mm (Größe B) Häkelnadel
  • Paintbox Yarns Cotton DK 401 Paper White
  • Paintbox Yarns Cotton DK 402 Pure Black
Free Playing Cats Crochet Amigurumi Pattern
Abkürzungen:

fM = feste Masche

zun = zunehmen/verdoppeln

abn = abnehmen

hStb = halbe Stäbchen

Stb = Stäbchen

Km = Kettmasche

hMgl = hinteres Maschenglied

vMgl = vorderes Maschenglied

be = beenden

( … ) = Inhalt in den Klammern wiederholen

[ .. ] = Anzahl der gesamten Maschen in der Runde/Reihe

Tipps:

+ Kräftig ausstopfen!

+ Häkle die Maschen sehr fest, damit die Löcher nicht sichtbar sind, wenn du ausstopfst. Das kannst du machen, indem du eine kleinere Häkelnadel nimmst, als es als Empfehlung auf dem Wolletikett angegeben ist und indem du den Faden nach jeder Mascher etwas anziehst.

Free Playing Cats Crochet Amigurumi Pattern
Kopf

1. 6 fM in magischen Ring

2. ( zun ) x 6[12]

3. ( fM, zun ) x 6 [18]

4. ( 2 fM, zun) x 6 [24]

5. ( 3 fM, zun) x 6 [30]

6. ( 4 fM, zun) x 6 [36]

7-13. nur fM [36]

14. ( 4 fM, abn) x 6 [30]

Platziere die Sicherheitsaugen zwischen Reihe 10 und 11

15. ( 3 fM, abn) x 6 [24]

16. ( 2 fM, abn) x 6 [18]

Beginne langsam damit, den Kopf auszustopfen während du weiter häkelst.

17. ( fM, abn) x 6 [12]

18. ( abn ) x 6 [6]

Beenden, schließe das Loch und vernähe den Faden.

Nimm das schwarze Garn und sticke die Nase auf.

Ohren (x2)

1. 4 fM in magischen Ring [4]

2. ( fM, zun) x 2 [6]

3. ( zun ) x 6 [12]

Beenden. Nicht ausstopfen oder schließen. Lasse einen langen Faden.

Nähen Sie die Ohren auf den Kopf.

Free Playing Cats Crochet Amigurumi Pattern
Vorderbeine (x2)

1. 5 fM in magischen Ring [5]

2. fM, zun, fM, zun, fM [7]

3-10. nur fM

Beende das erste Bein, aber beende NICHT das zweite Bein!

Free Playing Cats Crochet Amigurumi Pattern

Wenn du das zweite Bein beendet hast, schneide nicht den Faden ab. Jetzt ist es an der Zeit, die beiden Beine zu einem Teil zusammenzufügen – das wird der Anfang des Körpers werden.

Arbeite weiter vom zweiten Bein und häkle 5 Luftmaschen und verbindet es dann mit dem ersten Bein. Häkle dann fM in alle vorherigen 7 fM des ersten Beins. Arbeite 5 fM auf einer Seite der 5 Luftmaschen, die du gehäkelt hast und arbeite weitere fM in die 7fM des zweiten Beins. Mache weiter, indem du 5 fM auf die andere Seite der Luftmaschenkette häkelst. Jetzt hast du eine Runde mit 24 fM. Es wird weiter in Runden gearbeiten.

Free Playing Cats Crochet Amigurumi Pattern
Körper

Arbeite weiter mit der letzten Runde der zusammengefügten Beine.

1-5. nur fM [24]

Beginne damit, die Beine auszustopfen

6. ( 7 fM, zun ) x 3 [27]

7. nur fM [27]

8. ( 8 fM, zun) x 3 [30]

9-14. nur fM [30]

15. ( 3 fM, abn) x 6 [24]

16. ( 2 fM, abn) x 6 [18]

Stopfe den Körper aus

17. ( fM, abn ) x 6 [12]

16. ( abn ) x 6 [6]

Beende die Arbeit und schließe das Loch. Vernähe den Faden.

Nähe den Kopf an den Körper, etwas oberhalb der Stelle, wo die beiden Vorderbeine verbunden wurden.

Free Playing Cats Crochet Amigurumi Pattern
Hinterbeine (x2)

1. 5 fM in magischen Ring [5]

2. fM, zun, fM, zun, fM [7]

3-6. nur fM [7]

Beenden und ausstopfen. Lasse einen langen Faden.

Schwanz

1. 5 fM in magischen Ring [5]

2-12. nur fM [5]

Beenden und, falls es möglich ist, ausstopfen. Lass einen langen Faden zum Annähen.

Nähe die Hinterbeine an den unteren Teil des Körpers. Nähe auch den Schwanz an und zwar auf die Rückseite des Unterkörpers. Um den Schwanz in eine Position zu verbiegen, die dir gefällt, musst ein kleines bisschen biegbaren Draht befestigen. Ich gehe dabei vor wie folgt: Nimm ein Stück Draht deiner Wahl und biege es in der Mitte zusammen. EinEnde ist gebogen und rund. Dieses Ende wird voran in den Katzenschwanz gesteckt, da es keine scharfen, pieksigen Enden hat, die später herausgucken können. Überprüfe die Länge des gebogenen Drahtes, es muss ein bisschen länger sein als die Innenseite des Schwanzes. Wenn du den Draht hinlegst, sollen 95% des Drahtes im Schwanz sein und 5 % sollen herausgucken. Wenn du dann den Schwanz am Körper der Katze anbringst, achte darauf, dass die 5% des herausguckenden Drahtes (das pieksende Ende) in den Körper gehen und so die beiden Teile verbinden. Dann nähe den Schwanz fest.

Vergiss nicht, den kleinen Po zu sticken!

Free Playing Cats Crochet Amigurumi Pattern

Ich hoffe, du hast Spaß daran, dieses kleine Projekt zu häkeln. Diese Anleitung wird in diesem Blog Post immer kostenlos verfügbar sein. Wenn du jedoch eine PDF-Datei herunterladen möchtest, kannst du die Anleitung auch hier für wenig Geld kaufen. Die PDF Version verbindet den Text und alle Fotos in einem Format, das du zu Hause ausdrucken oder auf dem Computer speichern kannst, ebenfalls kannst du es auf deinem Tablet oder Telefon verwenden.

Du findest meine anderen Anleitungen hier.

Free Playing Cats Crochet Amigurumi Pattern